Die Roboter sind los!

Am Montag, 27. Mai 2024, lernten die dritten Klassen in einem Programm von Bits4kids, KOALAgirls, unterschiedlichste Roboter kennen. Trainerin Arnela und der Trainer Martin erklärten den Kindern am Beginn im Rahmen von Spielen die basics des Programmierens. Logisches und analytisches Denken wird in unserer modernen Welt immer wichtiger. Diese Fähigkeit ist nicht angeboren, aber sie ist erlernbar. Programmieren unterstützt den Lernprozess des logischen Denkens und wird mittlerweile als Grundkompetenz gesehen. Danach durften die SchülerInnen im Stationenbetrieb direkt mit den Robotern arbeiten. Bei den auf Farben reagierenden Ozobots bauten und zeichneten die Kinder unterschiedlich schwierige Wege für die Miniroboter. Der Thymio stellte die SchülerInnen vor die Herausforderung, seine “Gefühle” zu erkennen und damit zu arbeiten. Für den mTiny programmierten die Kinder einen Weg, welchen der “Pandaroboter” danach richtig absolvieren musste.