Aktuelle Beiträge

Tierparade – Werken, 4.Schst.

 

 

 

Musiktheater: Der Feuervogel

                                                                         

Ein besonderes Highlight war der Besuch des Mozartensembles im Jänner 2022. Auf dem Programm stand heuer das bekannte Stück „Der Feuervogel“ von Igor Strawinsky. Die beiden Akteurinnen begeisterten unsere SchülerInnen spielerisch, mit großem Einfühlungsvermögen und einer kreativen Umsetzung des Stückes. Sie bewiesen einmal mehr, dass man Kindern mit einfachsten Mitteln die Welt des Balletts und der Oper näherbringen kann. Die Kinder wurden von Anfang an in die Handlung mit einbezogen und so wurde die Oper zu einem Erlebnis der besonderen Art.

 

Kinder gesund bewegen

                                                             

Bewegung und Sport halten unsere Kinder körperlich und geistig fit. Es ist wichtig, die Weichen für ein körperlich aktives Leben möglichst früh zu stellen. Daher setzt das Programm Kinder gesund bewegen 2.0 in der Volksschule an. Kinder gesund bewegen 2.0 ist die Fortführung der Initiativen Kinder gesund bewegen (seit 2009) und Tägliche Bewegungs- und Sporteinheit (seit 2016).

 

Frau Michaela Gramelt präsentierte den Schülerinnen ein qualitativ hochwertiges Bewegungsangebot. 15 Unterrichtseinheiten pro Klasse wurden zusätzlich zum Sportunterricht durchgeführt. Die Kinder nahmen mit großer Freude daran teil.

 

 

 

Herzkraft jetzt

 

Unter dem Motto „Herzkraft jetzt“ haben sich die Kinder der Volksschule Lohnsburg Gedanken gemacht, wie sie den Menschen in einer Zeit mit viel Sorgen Freude schenken können. Gemeinschaftlich malten die Kinder auf Plakate, was ihre Herzen stärkt. Anschließend wurden die farbenfrohen Botschaften im Ort verschenkt. Zu sehen sind die Kunstwerke in unterschiedlichen Betrieben im Ort. Auch Amtsleiter der Gemeinde Lohnsburg, Johann Schrattenecker, freute sich über den herzlichen Gruß aus Schule.

                                             

Selbstverteidigungsworkshop

Wie kann ich mich bei Gefahr richtig schützen? Welche Handlungsmöglichkeiten habe ich bei einem Übergriff?

Die Schülerinnen und Schüler der Volksschule Lohnsburg bekamen in einem Selbstverteidigungskurs Antworten auf diese Fragen und ein erstes Werkzeug zur Selbstverteidigung. Oliver Grünbart vom Verein „SVI – Selbstverteidigung Innviertel“ schulte die Kinder in einem dreistündigen Kurs in schnell erlernbaren Arm-, Bein-, Boden- und Befreiungstechniken. Im Szenarientraining konnten die Schülerinnen und Schüler die Techniken konkret üben. Sie wurden außerdem kindgerecht in die rechtlichen Grundlagen der Selbstverteidigung eingeschult.

Der Selbstverteidigungskurs wurde finanziell von der Gesunden Gemeinde Lohnsburg, sowie der Firma Standfest Wohnen unterstützt. Einen Großteil der Kursgebühren übernahm die Firma Scherfler Landtechnik.

Nähere Informationen bei Interesse an einem Selbstverteidigungskurs unter 0650/9628441, SVI-Selbstverteidigung Innviertel.

 

 

 

 

 

Antimobbing-Workshop

LOHNSBURG. Ende September findet an der Volksschule Lohnsburg ein Workshop für Schülerinnen und Schüler zum Thema „Erste Hilfe bei Mobbing in der Schule“ mit dem Sozial- und Gewaltpädagogen Roland Schamberger statt. In den letzten Jahren wird es für Kinder immer mehr zur Herausforderung, Schule als Ort zu erleben, an dem soziale Erfahrungen und Fähigkeiten erlebt und gelernt werden können. „Durch die soziale Isolation auf Grund der pandemiebedingten Lockdowns entstanden Ängste, die bereits bei den Jüngsten im Schulalltag große Konflikte bringen können“, erklärt Laura Reisecker, Lehrerin an der Volksschule Lohnsburg. Auf Initiative der Klassenlehrerin und der Eltern konnte der Workshop mit dem Anti-Mobbing-Experten organisiert werden. Finanziert wird das Angebot von Sixtus Erdbau GmbH, Leitner Elektro- und Betriebstechnik, zwei lokalen Firmen.

 

Werken 4. Klassen